Berlin

Historisch Berliner Mauer 1982Berlin ist meine Geburts- und Heimatstadt, wo ich die meiste Zeit meines Lebens verbracht habe.

Seit 2013 entstand bei mir ganz langsam der Gedanke: es muss doch noch was anderes geben und im Jahre 2014 festigte sich immer mehr der Entschluss, es mal mit Neuseeland zu probieren – ganz vorsichtig -zunächst für ein Jahr

Knut ein berühmter BerlinerBerlin ist die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland, aaaaaußerdem ist Berlin auch ein Bundesland von Deutschland. Der Stadtstaat Berlin ist mit über 3,4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste und mit knapp 892 Quadratkilometern die flächengrößte Stadt Deutschlands. Nach Einwohnern ist die zweitgrößte Stadt der Europäischen Union. Berlin mit rund 3800 Einwohnern je Quadratkilometer die am dritt dichtesten bevölkerte Gemeinde Deutschlands. Berlin liegt mitten im Land Brandenburg und bildet das Zentrum der Region Berlin/Brandenburg (6 Millionen Einwohner).
Die Stadt unterteilt sich in zwölf Bezirke. Neben den Flüssen Spree, Havel und Dahme befinden sich im Stadtgebiet kleinere Fließgewässer sowie zahlreiche Seen und Wälder.

OberbaumbrückeErstmals 1237 wurde Berlin urkundlich erwähnt. Im Verlauf der Geschichte war Berlin in verschiedenen Staatsformen Residenz- und Hauptstadt Brandenburgs, Preußens und des Deutschen Reichs. Ab 1949 war der Ostteil der Stadt erklärte Hauptstadt der Deutschen Demokratischen Republik. Mit der deutschen Wiedervereinigung im Jahr 1990 wurde Berlin wieder gesamtdeutsche Hauptstadt und später Sitz der Bundesregierung, des Bundespräsidenten, des Deutschen Bundestags, des Bundesrats sowie zahlreicher Bundesministerien und Botschaften.

AusblickeBerlin ist ein bedeutender europäischer Verkehrsknotenpunkt. Die Universitäten, Forschungseinrichtungen und Museen Berlins genießen internationalen Ruf. In der Stadt leben Firmengründer, Künstler und Einwanderer aus aller Welt. Berlins Architektur, Festivals, Nachtleben und vielfältige Lebensbedingungen sind weltweit bekannt. Deshalb ist Berlin die meistbesuchte Hauptstadt Europas.

Die größte Ausdehnung des Stadtgebiets in Ost-West-Richtung beträgt rund 45 Kilometer, in Nord-Süd-Richtung etwa 38 Kilometer. Die Fläche Berlins beträgt 892 km². Die Stadt ist vollständig vom Land Brandenburg umgeben und liegt etwa 70 Kilometer westlich der Grenze zur Republik Polen.

Rotes RathausDas historische Zentrum Berlins liegt an der schmalsten und damit verkehrsgünstigsten Stelle des Warschau-Berliner Urstromtals, das Berlin vom Südosten zum Nordwesten hin durchquert und von der Spree in Ost-West-Richtung durchflossen wird. Der nordöstliche Teil Berlins liegt auf der Hochebene des Barnim, knapp die Hälfte der Stadtfläche im südwestlichen Bereich liegt auf der Hochebene des Teltow. Der westlichste Bezirk, Spandau, liegt sowohl innerhalb des Berliner Urstromtals als auch auf der vor allem westlich von Berlin gelegenen Nauener Platte. Die Landschaft Berlins entstand im Eiszeitalter während der jüngsten Vereisungsphase, der Weichseleiszeit. Vor etwa 20.000 Jahren war das Gebiet Berlins noch vom mehrere 100 Meter mächtigen skandinavischen Eisschild bedeckt. Beim Rückschmelzen des Gletschers entstand vor etwa 18.000 Jahren das Berliner Urstromtal.

Ein Kommentar zu “Berlin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*